Schüleraustausch

Ein wichtiger Bestandteil der Städtepartnerschaft ist der meist jährlich stattfindende Schüleraustausch. Die zwischen 15 und 17 Jahre alten SchülerInnen leben für jeweils eine Woche der Sommerferien in der Gastfamilie ihres Austauschpartners.

Der Schüleraustausch ist offen für alle Interessierte in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke.

Schüleraustausch Bünde - Jakobstad / Pietarsaari 2016

Der Termin im Jahr 2016 für den Schüleraustausch zwischen den Partnerstädten Bünde und Pietarsaari / Jakobstad steht fest: 

Zunächst kommen die finnischen Schüler vom 11.-18. Juli 2016 nach Bünde. Danach nehmen sie vom 18. bis 25. Juli 2016 ihre deutschen Austauschpartner mit in ihre Familien nach Finnland.

Informationen zu den Planungen und den Anmeldebogen für 2016 gibt es bei der Stadt Bünde. Die direkte Ansprechpartnerin auch für eine Anmeldung ist Sabine Bartetzko:

 

Telefon: 05223/161-230
Telefax: 05223/1616-230
Raum: 110 
E-Mail schreiben 

Anmeldeschluss war der 15. Januar 2015, so dass jetzt keine weiteren Anfragen mehr möglich sind. 

Bericht zum Austausch 2013

Einen sehr persönlichen Eindruck vermittelt der Bericht eines deutschen Schülers, der an diesem Austausch teilnahm.

Berichte zum Austausch 2012

Im Jahr 2012 fand der Schüleraustausch zwischen den Partnerstädten Bünde und Pietarsaari / Jakobstad vom 9.07. bis zum 23.07.2012 statt. Zunächst waren die finnischen Schüler in Bünde und nahmen dann ihre deutschen Austauschpartner mit in ihre Familien nach Jakobstad. Insgesamt waren 10 "Austauschpaare" unterwegs zwischen Deutschland und Finnland.

Einen sehr persönlichen Eindruck vermittelt der Bericht eines deutschen Schülers, der an diesem Austausch teilnahm.

Auch in der Zeitung waren Berichte zu diesem Schüleraustausch erschienen:

Bericht_NW-Schueleraustausch_20111121.pdf

Bericht in der NW vom 21.11.2011

285 K

2012-11-14_nw-news_Austauschschueler.pdf

Bericht in der NW vom 14.11.2012

278 K

2012-11_Buender_Zeitung.pdf

Bericht in der Bünder Zeitung im Nov. 2012

1.1 M


Grillabend mit Austauschschülerinnen 2011

Am Freitag Abend trafen sich die Austauschschülerinnen mit ihren Eltern und einigen DFG-Mitgliedern und -Freunden im idyllischen Dorf "Groß-Aschen" Up´n Lanne - das ist Platt und heißt hochdeutsch "Auf dem Lande".

Dieses Café liegt tatsächlich sehr ländlich. Der Hausherr ließ es sich nicht nehmen, selbst die Bratwürstchen und ein paar Steaks auf dem rustikalen Holzkohlegrill zu rösten. Der dazugehörige Salat schmeckte ebenfalls ausgezeichnet.

In einem gemütlichen Unterstand waren wir vor dem drohenden Nieselregen geschützt. Die jungen Damen unterhielten sich prächtig. Die Kommunikation lief in Englisch, für beide Parteien die wichtigste Fremdsprache. Sie hatten nicht mal Zeit für das bereit gestellte Mölkky-Spiel.

Alle waren sich einig, für die nächsten Austauschschüler/Innen wieder an diesem schönen Ort den Grillabend zu organisieren.

Danke an die Managerin Christel Papke!