Trio "La Rue" in Gernheim (DFG-Veranstaltung)

©Heikki Tuuli

01. Februar 2018 in Petershagen

 

im Glausmuseum Gernheim

Beginn: 18:00 Uhr

Unterbrochen von einer Pause, in der skandinavische Häppchen gereicht werden, präsentiert das Trio klassische Kammermusik. Das Ensemble scheut keine Herausforderung und hat Werke von Beethoven, Brahms und Schubert im Programm. Karten-Reservierung unter Tel. 05707 9311-26.

Kosten: 15 Euro

 

weitere Informationen auf der Homepage des Glasmuseums

Trio "La Rue" sind:

Virva Garam - Piano
Markus Pelli - Cello
Susanna Arminen - Violine

Trio La Rue wurde 2007 von drei enthusiastischen Musikern gegründet, die begierig zusammen Kammermusik spielen. Von Anfang an hat das Ensemble keine Herausforderungen gescheut, sondern direkt die "ganz Großen" aus dem Programm von bspw. Beethoven, Brahms und Schubert angepackt. Seit ihrer Gründung hat das Ensemble überall in Finnland Konzerte gegeben und ist bei verschiedenen Festivals wie z.B. das Riihimäki- Sommerkonzert im dortigen Glasmuseum und der Turku Sibelius-Wochen aufgetreten. Im Ausland hat sich das Trio schon in Italien und Schweden präsentiert.

Das Debütalbum ?Astolfo sulla luna? von Trio La Rue ist im Dezember 2014 bei Pilfink Records erschienen Es beinhaltet alle Kompositionen für Klavier, Violine und Cello von dem finnischen Komponisten Kai Nieminen. Im Jahre 2015 hat sich Trio La Rue mit einem umfangreichen Sibelius-Projekt befasst und alle unveröffentlichten Stücke für Pianotrios von Sibelius bei verschiedenen Konzerten in Finnland und Schweden aufgeführt.