Deutsch-Finnische Gesellschaft Bünde

.

Über uns

Vorstand

Glögi

.

.

Über uns

Wir in Bünde

waren schon vor der Gründung unseres Bezirksvereins als Verwaltungsbeamte im Rathaus, als Mitglieder in Sportvereinen oder zum Beispiel auch als Lehrer oder Kommunalpolitiker wegen der 1968 ins Leben gerufenen Städtepartnerschaft Bünde – Jakobstad/Pietarsaari mit Finnland befasst und hatten unsere Partnerstadt besucht oder finnische Menschen von dort bei uns erlebt.

Der Bezirksverein Bünde e.V. wurde 1979 aus der Taufe gehoben. Der Einzugsbereich der Mitglieder umfasst die Kreise Herford und Minden-Lübbecke.

Wer sind wir?

Alle Altersgruppen sind bei uns vertreten. Beruflich ist alles bei uns wiederzufinden; schließlich sind wir keine Berufs- oder Standesvertretung. Eigentlich überflüssig zu erwähnen: Natürlich sind wir überparteilich.

Das einzige, was uns vereint, ist die Freundschaft zu Finnland und seinen sympathischen Menschen.

Was wollen wir?

Oberster Zweck ist die Förderung der Beziehungen zwischen Finnen und Deutschen. Die Pflege menschlicher Kontakte haben gerade wir Bünder DFG-Mitglieder in den letzten Jahrzehnten verwirklichen können; denn die Städtepartnerschaft liefert uns hierfür einen idealen Rahmen! Schüler-, Studenten- und Praktikantenaustausch von Stadt zu Stadt gabt es von Anfang an. Die Schulämter beider Städte arbeiten eng zusammen. Private Anrufe an die Adresse des DFG-Vorstandes oder weiterer Mitglieder führen ebenso zu Austausch-Kontakten. Die DFG hilft auch bei der Betreuung der jungen Finnen hier vor Ort. Wir helfen auch Bünder Vereinen bei der Vorbereitung und Durchführung von Besuchen finnischer Gruppen in Bünde.

Daneben haben wir Kontakt zu unserem Partnerverein in Jakobstad/Pietarsaari: Jakobstadsnejdens finsk-tyska föreining. Ferner bieten wir kulturelle Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Vorträge an.

.

nach oben

.

Vorstand des Bezirksvereins Bünde e.V.

Wir als auf der Mitgliederversammlung 2024 neu- und wiedergewählter Vorstand hoffen auf eine weiterhin gute und intensive Zusammenarbeit. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Anregungen zur Arbeit der DFG-Bünde an uns. Gerne versuchen wir, gemeinsam mit Ihnen Ihre Vorschläge umzusetzen.

1. Vorsitzender

Jürgen Schimmel

Kontakt:  j.schimmel @ dfg-buende.de

Im UnRuhestand. Hat über ein anderes Hobby einige Freunde in Jakobstad / Finnland gefunden.

.

2. Vorsitzende

Silvia Kantim

Kontakt: über den 1. Vorsitzen

Diplomingenieurin, die von einem Freund mit dem „Finnlandbazillus“ angesteckt wurde. Kümmert sich im Landes- und Bezirksverein insbesondere um die Kulturarbeit.

.

Schatzmeister

Wolfgang Koch

Kontakt: über den 1. Vorsitzen

War jahrelang Bürgermeister der Stadt Bünde und hat darüber Jakobstad und Finnland lieben gelernt

.

Hütten-Manager

derzeit nicht besetzt

Kontakt: über den 1. Vorsitzenden

Beauftragte/r Schüleraustausch und Jugendarbeit

derzeit nicht besetzt

Kontakt: über den 1. Vorsitzenden

.nach oben

.

.

Glögi

Foto: (c) Jürgen Schimmel

Laut Wikipedia: „Glögg (schwedisch und isländischglöggdänischnorwegisch und färöischgløggfinnisch und estnischglögi) ist ein skandinavischer Glühwein aus Rotwein und Korn oder Wodka und Gewürzen, wie z. B. ZimtKardamomIngwer und Nelken und ist inzwischen eines der bekanntesten Getränke in Skandinavien. Dazu werden Rosinen und geschälte Mandeln serviert, mit denen sich jeder wunschgemäß versehen kann, und die man in den warmen Glögg gibt.“

Was hat das mit der DFG Bünde zu tun? Der Erlös aus dem Glögi-Verkauf ist seit Jahrzehnten die Grundlage, dass DFG Bünde den Schüleraustausch und die kulturellen Darbietungen finnischer Künstler in der Umgebung mitfinanzieren kann.

Foto: (c) Jürgen Schimmel

Anfang der 1980er Jahre hat die DFG Bünde eine Hütte errichtet und in der Einkaufsstraße Bündes Glögi verkauft. Es war der einzige Glühweinstand weit und breit. Und dann auch noch finnischer Glühwein!

Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Stände, die während des „Weihnachtlichen Bünde“ Glühwein verkaufen, neben ihren Kernprodukten. Diese mächtige Konkurrenz belastet durchaus den Erlös. Obwohl sich der Glühwein der DFG geschmacklich deutlich von den Anderen abhebt; das hat schon die Redaktion der Neuen Westfälischen 2010 bei einem weihnachtlichen Glühwein-Test in Bünde hervor gehoben.

Foto: (c) Jürgen Schimmel

Nun – lieber Internet-Surfer, jetzt möchtest du bestimmt das Rezept kennen, um dieses köstliche Getränk mal zu probieren.

Bitte habe Verständnis, wenn die DFG Bünde dieses Rezept geheim hält, denn es soll charakteristisch für den Bünder Weihnachtsmarkt bleiben und damit unverwechselbar zum „Weihnachtlichen Bünde“ gehören.

nach oben