Freitag, 3. Mai 2013


Das Besuchsprogramm dieses Tages steht unter den Themen:


Besichtigung der Firma Miele - Imperial Werke oHG

Betriebsbesichtigung mit besonderem Fokus auf Innovationen im Bereich der Gerätehersteller, Ausbildung und Praktikantenaustausch, Gespräch mit Konstruktions- und Ausbildungsverantwortlichen, Mittagessen der Delegation mit der Betriebsleitung

Ort der Aktivität
Firma Miele - Imperial Werke oHG

Projektbeteiligter: Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e. V.

Thema

Europas Wirtschaft - wettbewerbsfähig und wissensgestützt

Erwartung

In Wirtschaftsbetrieben und Unternehmen soll Interesse an der Städtepartnerschaft geweckt werden und über Kontakte der Weg für Praktikumsmöglichkeiten und Ausbildungsplätze in den Partnerstädten geöffnet werden.

Ziel

Die Erfahrungen während einer Ausbildung oder beim Praktikantenaustausch vermitteln eine europäische Sichtweise im Alltag.

Methode
Vortrag (Besichtigung), Gesprächsrunde


Spargelstechen - regionale Besonderheiten live erleben

15:00 Uhr: Spargelstechen auf dem Hof Stühmeyer

Vortrag: Landwirtschaft im Wandel

Austausch über regionale Spezialitäten aus kulinarischer, landwirtschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht

Vergleich von Stadtleben und Landleben in Finnland und Deutschland

Ort der Aktivität
Bauernhof Stühmeyer, Bauernhof Wibbeler

Thema

Interkultureller Dialog, Wohlbefinden der Menschen in Europa, Auswirkungen von EU-Politiken auf die Gesellschaft

Erwartung

Die Teilnehmer können regionale Besonderheiten kennen lernen, sich über das Leben auf dem Land austauschen und über die Auswirkungen der EU-Politik auf die Landwirtschaft diskutieren.

Ziel
Kenntnisse über die unterschiedlichen Lebensweisen (Stadtleben, Landleben) fördern das gegenseitige Verständnis und das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Informationen und Diskussionen über Ergebnisse europäischer Politiken regen die Meinungsbildung an und rücken die positive Arbeit der EU mehr in das Bewusstsein der Bürger und motivieren, sich aktiv am politischen Entscheidungsprozess der EU zu beteiligen.

Methode
Arbeitsgruppe, Vortrag, Gesprächsrunde